< Orgelexkursion 2019
    10.11.2019 17:00 Uhr Konzert / Projekt

    Gospelmesse "Missa Parvulorum Dei"

    Interessierte Sängerinnen und Sänger gesucht!


    Am 10. November diesen Jahres führen der Chor „Vokal Fatal“ gemeinsam mit dem Orchester „Opus 7“ und der Sopranistin Njeri Weth die Gospelmesse „Missa Parvulorum Dei“ von Ralf Grössler auf.

    Interessierte Sängerinnen und Sänger aus dem gesamten Kirchenkreis, die dieses Projekt gerne mitgestalten möchten sind herzlich eingeladen!
    Die Probenarbeit beginnt am 6. Juni um 19.30 Uhr im Thomashaus (Gemeindehaus hinter der Thomaskirche, Brandenburger Ring 52, Espelkamp). Anmeldungen bitte bei Kantor Tobias Krügel.

    Die Gospelmesse komponierte Ralf Grössler bereits im Jahr 1994. Sie versteht sich in wörtlicher Übersetzung als „Gottesdienst für die Kleinen [Kinder] Gottes“. Allen kleinen bzw. sehr kleinen Kindern Gottes ist diese Gospelmesse auch gewidmet. Diese Tatsache ist in der gesamten Messe wiederzufinden. Überall findet man textliche und musikalische Anspielungen auf den Begriff „Kinder Gottes“.
    In dieser Messe sind viele Teile der Liturgie eines sonntäglichen Wortgottesdienstes enthalten:

    Introitus – Psalm – Kyrie – Gloria – Credo – Sanctus – Agnus Dei

    Die Englischen Texte dieser Teile greifen auf die vorgegebenen lateinischen Texte der Messe zurück, werden jedoch von Ralf Grössler durch Bibel- und Gebetstexte frei erweitert.

    Die Aufführung wird sein am Sonntag, den 10. November um 17 Uhr im Martinshaus der Evanglischen Freikirche an der Rahdener Straße 15.

    Kurzvita:
    Njeri Weth steht für Herzlichkeit, Wertschätzung und Professionalität,für große Gefühle und wunderschöne Klänge. Als Solistin wird sie für innovative Konzertprogramme und renommierte Pop-Gospel-Oratorien eingeladen. Sängerin Njeri Weth wurde in Münster, Westfalen geboren. Sie hat einen Hochschulabschluss als Opernsängerin. Sie blickt mittlerweile auf eine zwei Jahrzehnte lange Karriere als Sängerin zurück. Solistisch hat sich Njeri Weth vor 10 Jahren auf Pop-Gospel-Oratorien spezialisiert. Neue Werke gesanglich zu erobern ist eine besondere Leidenschaft von ihr. Ihre Trostkonzertreihe hat sie seit 2004 mit über 100 Konzerten durch das ganze Bundesgebiet geführt. Ob Open-Air, in Kirchen oder großen Konzerthallen: Stets singt sie aus der Tiefe ihrer Seele die Melodien, zu denen sie gefunden hat und die sie ihr Leben lang inspiriert haben. Ihre Soul-Gospel Kompositionen nennt sie SOULPICTURES. Sie veröffentlicht CDs und Noten in ihrem eigenen Musiklabel Flamingo-Sounds. Njeri ist sozial engagiert, unter anderem als Botschafterin für die Werner Pfetzing Stiftung Himmelsfels. Sie ist eine angesehene Gesangsdozentin für populären Gesang und leitet das Institut Singwunder.