< Orgel rockt
    13.11.2022 18:00 Uhr Konzert / Projekt

    "Cosmogenia"

    Jahreskonzert der Vokalchöre unserer Kirchengemeinde


    Am 13. November findet unser großes Jahreskonzert um 18 Uhr in der Thomaskirche statt. Bei diesem Konzert führen unsere Chöre und interessierte Gastsängerinnen und Gastsänger das Werk „COSMOGENIA“ (www.cosmogenia.de) auf, das Nachfolge-Opus des „Rock Requiem“, das wir 2018 in der Martins-Kirche aufgeführt haben.

    „COSMOGENIA“ ist ein groß angelegtes Werk komponiert für Sinfonie-Orchester, Vokalchor und Band. Es ist ein sogenanntes „Crossover“-Projekt (übersetzt „Überschneidung“, „Kreuzung“). Das bedeutet, dass sich zwei Musikstile, in unserem Fall „Klassik“ und „Rock, Pop, Jazz“, in einem Musikwerk vereinigen.

    „COSMOGENIA“ erzählt die Geschichte der Schöpfung unserer Welt angelehnt an die biblische Erzählung der Genesis ergänzt durch andere Schöpfungsmythen bzw. Kulturkreise. Es ist die Geschichte der „Ersten 7 Tage“ allerdings mit einer durchaus kritischen Nachbetrachtung. Die Zerstörung unserer Mutter Erde durch uns, ihre Kinder, ist Thema einer wehmütigen, aber letztendlich doch nicht so pessimistischen Reflexion. Die Aktualität der Thematik besonders in Zeiten der Corona-Pandemie, der Frage, wie wir dem Klimawandel begegnen wollen und nun auch noch in Zeiten des Krieges in Europa haben mich bewogen, dieses Werk zur Aufführung zu bringen.

    Die 3 Komponisten von „COSMOGENIA“ Guntram Pauli, Christian Kabitz und Martin Schuster haben ein außergewöhnliches Musikwerk geschaffen. Sinfonie-Orchester, großer Chor, 3 Gesangssolisten und eine 12 köpfige Rockformation nutzen die ganze Bandbreite ihrer instrumentellen Möglichkeiten zur Verschmelzung scheinbar verschiedener musikalischer Welten zu einer ebenso spektakulären wie berührenden Symbiose.
    „COSMOGENIA“ wird aber nicht nur ein Hörerlebnis werden: Komponist Guntram Pauli hat 2021 für das Werk beeindruckendes Filmmaterial zusammengestellt, dass während des Konzertes im Altarraum zu sehen sein wird.

    Der Vorverkauf für das Konzert beginnt aller Voraussicht nach Ende September bzw. Anfang Oktober. Bitte entnehmen Sie genaueres zu gegebener Zeit unserer Homepage, dem Monatsblatt und der lokalen Presse.

    Auch wenn die Proben für „COSMOGENIA“ bereits begonnen haben, ist es immer noch möglich einzusteigen. Interessierte Sängerinnen und Sänger, die dieses Projekt mitgestalten wollen, können sich aussuchen ob sie mittwochs bei der Kantorei oder donnerstags bei dem Chor Vokal Fatal mitproben möchten. Beide Proben beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Über die wöchentlichen Proben hinaus wird es am 24./25. September ein Probenwochenende geben. Die Gastsänger*Innen sollten Chorerfahrung haben, für Einsteiger ist dieses Projekt nicht geeignet. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Kantor Tobias Krügel unter 05772 9390308 oder per Mail an kantor(at)martins-kirchengemeinde.de.