< Unterstützung für ältere und kranke Gemeindemitglieder
19.03.2020 08:00 Uhr

Kirchenwahl 2020

Bekanntgabe des Wahlergebnisses


Gem. § 29 Abs. 1 Kirchenwahlgesetz wird hiermit bekannt gegeben, dass das Presbyterium das Ergebnis zur Wahl am Sonntag, dem 01.03.2020, wie folgt festgestellt hat:

 

Folgende Gemeindeglieder wurden gewählt und haben die Wahl angenommen:

          Sahib Alfadhli, Lange Horst 43, 32339 Espelkamp, mit 166 Stimmen

          Benedict Boldt, Kolberger Str. 25, 32339 Espelkamp, mit 160 Stimmen

          Peter Dürr, Elbinger Weg 10, 32339 Espelkamp, mit 140 Stimmen

          Christoph Heuer, Stolper Weg 14, 32339 Espelkamp, mit 153 Stimmen

          Nicole Lüttke, Weichselgasse 2, 32339 Espelkamp, mit 161 Stimmen

          Eckhard Schneegans, Kantstr. 24, 32339 Espelkamp, mit 172 Stimmen

          Hilde Waldmüller, Samlandweg 19, 32339 Espelkamp, mit 154 Stimmen

          Carola Zschocke, Stolper Weg 15, 32339 Espelkamp, mit 143 Stimmen

 

Gegen die Feststellung des Wahlergebnisses ist gem. § 29 Abs. 2 KWG die Beschwerde zulässig. Beschwerdeberechtigt sind alle Gemeindeglieder, die am Tag der Abkündigung des bestandskräftigen Wahlvorschlags (26.01.2020) wahlberechtigt gem. § 1 KWG waren. Die Beschwerde kann nur auf solche Verletzungen gesetzlicher Vorschriften gestützt werden, durch die das Wahlergebnis beeinflusst worden sein kann und die nicht bereits in einem früheren Verfahrensabschnitt mit der Beschwerde hätten gerügt werden können (§ 29 Abs. 2 KWG). Die Beschwerde ist schriftlich unter Angabe der Gründe innerhalb einer Frist von fünf Werktagen, die mit der Bekanntgabe des Wahlergebnisses beginnt, einzureichen beim

Presbyterium der Ev. Martinskirchengemeinde Espelkamp, Brandenburger Ring 52, 32339 Espelkamp,

oder beim

Kreissynodalvorstand des Ev. Kirchenkreises Lübbecke, Geistwall 32, 32312 Lübbecke.

Pfr. Friedrich Stork
Ev. Martinskirchengemeinde Espelkamp